Kontakt

Hitze ade: Klimaanlagen und Klimasteuerungen
Damit Sie einen kühlen Kopf bewahren können

Auswirkungen der Hitze: Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, schlechter Schlaf

Möchten Sie den Sommer so ...

Mit einer modernen Klimaanlage können Sie den Sommer vollends genießen, Bildquelle: alre.

... oder lieber so verbringen?

Leiden Sie auch so unter der Hitzewelle? Kaum jemand kommt ohne Probleme mit den aktuell dauerhaft hohen Temperaturen zurecht. Kopfschmerzen, Kreis­lauf­beschwerden und schlechter Schlaf sind häufige Folgen. Schluss damit! Mit modernen Klimaanlagen und Klimareglern bewahren Sie einen kühlen Kopf... und können sich endlich wieder auf Ihr Zuhause freuen.

Nach einem langen Arbeitstag oder einem ausgiebigen Ausflug bei dem tollen Sommerwetter endlich nach Hause kommen, die Füße hoch legen und einfach wohlfühlen... Für die meisten von uns klingt das gerade zu gut, um wahr zu sein. Denn drinnen ist es (im besten Fall) genau so heiß wie draußen. Und das ist bei 36° alles andere als angenehm.

Aber warum quälen? Im Auto ist die Klimaanlage mittlerweile Standard. Wieso gönnen Sie sich den Komfort nicht dort, wo Sie in der Regel viel mehr Zeit verbringen?

Moderne Klimageräte sind eine lohnenswerte und vor allem dauerhafte Alternative zur DIY Klimaanlage aus Ventilator und nassem Handtuch.

Frau genießt kühle Raumluft dank Klimaanlage
Pärchen konfiguriert Klimaanlage über Tablet, Bildquelle: alre.

Schon gewusst?

Wir verbringen knapp 90 % unserer Lebenszeit in geschlossenen Räumen. Da die Luftqualität einen direkten Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden hat, ist eine Klimaanlage grundsätzlich für jeden sinnvoll, der auf sich und sein Wohlergehen achtet.

Moderne Klimatechnik zeichnet sich durch eine sichere und komfortable Bedienung aus. Zahlreiche Zusatzfunktionen ermöglichen den optimalen wirtschaftlichen und ökologischen Betrieb. Die nicht benötigte Energie wird eingespart und damit die Umwelt entlastet.

Was sind die Vorteile moderner Klimageräte?

  • leiser Betrieb
  • automatische Anpassung der Temperatur in Abhängigkeit von z. B. Tageszeit durch Intervallregelung
  • wirtschaftlicher Verbrauch
  • Vielfalt: Moderne Klimageräte und -steuerungen erhalten Sie in den verschiedensten Varianten, vom kostengünstigen Raumklimagerät bis zur funk- und ferngesteuerten Lösung für das gesamte Haus.
Wie funktionieren Klimageräte?

Wie funktionieren Klimageräte?

Ähnlich wie bei Ihrem Kühlschrank, verfügen Klimageräte über einen Kältekreislauf, der die Wärme über ein Medium transportiert und woanders abgibt.

In einem Kältekreislauf von Klimaanlagen befinden sich meistens sogenannte Verflüssiger und Verdampfer. Bei sogenannten Split-Systemen können diese Elemente getrennt voneinander verbaut werden.

Im Inneren der Anlage wird die warme Raumluft an dem Verdampfer vobeigeleitet, wodurch diese durch das Verdampfen des Kühlmittels heruntergekühlt wird. Die Wärme wird dabei nach außen abgeführt.


Klimaanlage

Was für Klimaanlagen gibt es?

Es gibt eine große Anzahl verschiedenster Klimaanlagen, Klimageräte und Klimasysteme. Grundlegend haben Sie die Wahl zwischen einer mobilen Klimaanlage und einer fest installierten Klimaanlage. Insbesondere der Einsatzort ist ausschlaggebend dafür, welche sich für Sie besser eignet. Wohnen Sie zur Miete oder haben Sie ein Eigenheim?

Klimaanlage für Mietwohnung
Monoblock- oder Split-Gerät?

In Mietwohnungen werden häufig Monoblock-Geräte ein­ge­setzt. Bei diesen befinden sich alle Komponenten der Anlage in einem Gehäuse. Es gibt kein Außengerät, dessen Lautstärke die Nachbarn stört, das an der Hauswand montiert werden muss oder für das ein Mauerdurchbruch notwendig wäre. (Bei­des nur mit Erlaubnis des Vermieters möglich.) Monoblock-Geräte benötigen wenig Platz, sind günstig und unkompliziert. Sie lassen sich flexibel in jeden Raum mitnehmen und erfor­dern nur eine Steckdose und ein gekipptes Fenster für den Abluftschlauch bzw. die Abluft­schläu­che. Allerdings liegt hier auch der Hase im Pfeffer. Denn die durch das Fenster ein­strö­mende, warme Außenluft erfordert ein Gegenarbeiten der Anlage. Die Folge: erhöhter Strom­ver­brauch. Berück­sichti­gen Sie auch: Mono­block-Geräte erzeugen einen gewissen Geräuschpegel im zu kühlenden Raum.

Perfekt für die Mietwohnung: das Monoblock-Gerät
Bildquelle: Stiebel Eltron
Hitze ade: mit einer modernen Split-Anlage
Bildquelle: Stiebel Eltron

Haben Sie die Möglichkeit und Erlaubnis Ihres Vermieters zur Anbringung oder zum Aufstellen eines Außengerätes? Dann ist das mobile Split-Klimagerät eine weitere Option. Das aus Innen- und Außenteil bestehende Gerät überzeugt durch seinen leiseren Betrieb im Innenraum und eine höhere Kühlleistung.

FAZIT: Kompaktgeräte wie Monoblock-Klimaanlagen sind eine schnelle, einfache und kostengünstige Möglichkeit zur Klima­tisierung eines Raumes. Oft stellen Sie für Mieter die einzige Option dar, da es keine Möglichkeit zur Unterbringung eines Außengerätes gibt. Für Haus- oder Wohnungs­eigentümer jedoch sind lokale Klimaanlagen eher eine Notlösung.

Klimaanlage im Eigenheim
Fest installierte Klimageräte

Fest installierte Klimaanlagen sind grundsätzlich effektiver als mobile. Zwar sind sie teurer als mobile Geräte, erbringen jedoch eine deutlich bessere Kühlleistung und arbeiten effizienter und stromsparender.

Vollklimaanlage / zentrale Klimaanlage

Die sogenannte RLT (raumlufttechnische) Vollklimaanlage re­gelt über die Temperatur hinaus auch alle weiteren Para­meter für die Luftqualität, wie Luftfeuchtigkeit und Frisch­luft­wechsel. Mit einer Vollklimaanlage haben Sie zu jeder Jahreszeit das perfekte Raumklima.

Hierfür benötigt die Anlage einen zentralen Maschinenraum. Aufgrund dieses hohen Platzbedarfs werden RLT Voll­klima­anlagen meist in größeren, kommerziellen oder öffentlichen Gebäuden, beispielsweise Großraumbüros, Hotels, Einkaufszentren, eingesetzt.

Mit einer Vollklimaanlage wählen Sie die komfortabelste Art der Klimatisierung. Raumklimageräte jedoch haben gegenüber einer Vollklimaanlage zahlreiche Vorteile.

Kühle Luft in jedem Raum: dank Raumklimagerät
Bildquelle: Stiebel Eltron

Raumklimageräte

Raumklimageräte bestehen aus einem Außen- und einem Innenteil (Split-Gerät) oder mehreren Innenteilen (Mulit-Split-Gerät). Die Innenteile können als Wand- oder Deckengerät installiert werden.

Raumklimageräte sind:

  • kostengünstig
  • einfach zu installieren
  • in verschiedenen Leistungsklassen erhältlich

Klimakassetten

Bei Klimakassetten oder Flachklimageräten wird das Innenteil in Decken oder noch besser in Zwischendecken eingebaut, sodass sie sowohl im Hinblick auf Optik als auch Funktion optimal im Raum integriert sind.

Durch die Anordnung der verstellbaren Luftauslässe des Geräts lässt sich die kühle Luft gleichmäßig verteilen. Mit einer Fernbedienung oder einem installierten Klimaregler können Sie die Anlage komfortabel steuern.

Dezent und effizient: die Klimakassette
Bildquelle: Stiebel Eltron

FAZIT: Als Eigentümer empfiehlt sich die Wahl einer fest installierten Klimaanlage. Sie ist deutlich energieeffizienter und leiser als die mobile Variante und klimatisiert je nach Anlage nicht nur einen, sondern direkt mehrere Räume oder das gesamte Haus. Darüber hinaus bieten fest installierte Klimaanlagen die Möglichkeit einer besonders komfortablen Bedienung dank moderner Klimasteuerungen.

Unser Tipp
Das rät der Fachmann

Wenn Sie es auf die kurzfristige und unkomplizierte Kühlung nur eines Raumes in einer Mietwohnung abgesehen haben, machen Sie mit einem modernen Monoblock-Gerät nichts falsch. Es ist verhältnismäßig günstig und spontan einsatzbereit.

Splitgeräte sind komfortabler und sparsamer, doch werden sie nachträglich eingebaut, muss bei ihrer Installation mit einem höheren finanziellen als auch zeitlichen Aufwand gerechnet werden. Dieser Aufwand macht sich in der Folgezeit aber mehr als bezahlt. Sie sind grundsätzlich effizienter als mobile Lösungen. Außerdem befreien Split-Geräte zuverlässig vor Allergenen. Multisplit-Geräte sind in der Anschaffung etwas teurer, jedoch können mehrere Innengeräte mit nur einem Außengerät verbunden werden.

Sie möchten die beste Klimaanlage für Ihre Zwecke finden? Setzen Sie sich einfach mit uns in Kontakt.


Elektronische Klimasteuerung

Wohlfühlen durch optimales Raumklima

Effiziente Regelungstechnik sorgt für das perfekte Klima. Berücksichtigt werden dabei Temperatur, Luftfeuchte und Luftqualität.

Mit einer elektronischen Klimaregelung erleben Sie Komfort auf höchstem Niveau. Stellen Sie einfach ein, dass die Klimaanlage unter der Woche eine Stunde vor Ihrem Feierabend hochregelt, und Sie erwartet eine wunderbar angenehme Raumtemperatur. Und am Wochenende? Stellen Sie einfach auf manuellen Betrieb um oder passen die Automatik an Ihre Gewohnheiten an.

Klimatechnik von alre

Moderne Klimatechnik können Sie ganz komfortabel bedienen. Einfach per fest installiertem Klimaregler mit Display...

Klimasteuerung von unterwegs per Smartphone, Bildquelle: alre.

... oder sogar flexibel per Handy-App von überall.


Sagen Sie der Hitze den Kampf an!
Mit uns haben Sie einen starken Partner an Ihrer Seite.


Produktinformationen der Markenhersteller

Beispiele, Trends und Lösungen aus diesem Bereich finden Sie hier.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang